Bachblüten

"... denn die vollkommene Heilung
entsteht nur
in unserem Inneren."



(Edward Bach)

Bach schrieb 1934 über die Wirkung seiner
Blütenessenzen:


"Bestimmt wildwachsende Blumen, Büsche &

Bäume höherer Ordnung haben
durch ihre hohe Schwingung die Kraft,

unsere menschlichen Schwingungen zu erhöhen

& unsere Kanäle für die Botschaften unseres

spirituellen Selbst zu öffnen;

unsere Persönlichkeit mit den Tugenden,

die wir nötig haben, zu überfluten & dadurch

die (Charakter-)Mängel auszuwaschen,

die unsere Leiden verursachen.

Wie schöne Musik oder andere großartige,

inspiriernde Dinge,

sind sie in der Lage, unsere ganze Persönlichkeit

zu erheben & uns unserer Seele näherzubringen.

Dadurch schenken sie uns Frieden &

entbinden uns von unseren Leiden.

Sie heilen nicht dadurch, dass sie die Krankheit

direkt angreifen, sondern dadurch, dass sie

unseren Körper mit den schönen Schwingungen

unseres Höheren Selbst durchfluten, in deren Gegenwart

die Krankheit hin wegschmilzt wie Schnee an der Sonne.

Es gibt keine echte Heilung ohne eine Veränderung

in der Lebenseinstellung,
des Seelenfriedens & des inneren Glücksgefühls."

Was sind Bach-Blüten:

Bach-Blüten sind Essenzen, die aus den Blüten von

ausgesuchten, wild wachsenden Blumen, Bäumen &

Sträuchern auf natürliche Weise hergestellt werden.

Hierzu legt man sie für einige Stunden

in Quellwasser, stellt sie in die Sonne oder

köchelt sie bei schwacher Hitze.

Naturheilpraxis für mehr LebensFreude